open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 10.10.2015, 20:35
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.939
Standard

Zitat:
Zitat von frank.raindog Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
konnte jemand den GH1 mit dem PS500E vergleichen und kann dazu etwas sagen?

Also wenn ich wählen müsste würde ich persönlich zum PS500 greifen,hatte ihn ja vor längerer Zeit

Da stimmt noch die Realität am besten was Preisleistungsverhältnis und Tragekomfort anbelangt

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.10.2015, 21:08
kopfnuss
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
im Grunde genommen ist es egal, für welchen Grado man sich letztlich entscheidet. Sie alle haben höchste Musikalität und absolute tonale Treue sozusagen mit der Muttermilch aufgesogen.
Alles Grados besitzen diesen ureigenen Live-Charakter, der für mein Dafürhalten einzigartig am Markt ist.
Authentizität gepaart mit farbenfrohem Klangspiel, das ist ihr Metier. Man merkt ihnen an, dass sie von absoluten Musik-Liebhabern entwickelt wurden.

mfg
Marcel
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 10.10.2015, 21:19
proksch proksch ist offline
 
Registriert seit: 28.09.2015
Beiträge: 64
Standard

@NOMAX: das der Tragekomfort eines PS500 besser ist als ein GH1 halte ich für ein Gerücht. Gewichte mäßig ist der GH1 dem PS500 klar überlegen...der Rest ist meines Erachtens gleich (bezogen auf den Tragekomfort).
Klanglich ist das wieder reine Geschmacksache. Wobei ich ganz klar den GH1 vorziehen würde...

@jkorn: ich finde der GH1 hat schon einen tieferen Grundton als der RS1e bzw. RS2e. Er ist aber auch viel schneller und hat nen richtig knackigen Bass. Einfach Klasse...
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 10.10.2015, 21:37
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.147
Standard

Hallo Jürgen.

Hast Du Deinen GH1 repariert bekommen, oder hast Du einen Austauschkopfhörer bekommen?
Ich freue mich jedenfalls für Dich , daß Du den feinen Kopfhörer wieder bei Dir hast.
Deiner Klangbeschreibung kann ich mich nur anschließen.
Der GH1 etwas ganz besonderes.
Den kann ich sogar auch mal lauter genießen , was bei Grado Kopfhörern eigentlich gerne mal in den Ohren schmerzt.
Dafür sind sie einfach nicht gemacht .
Ein Indiz für die eigenständige Abstimmung des GH1 .
Verstärkerseitig komme ich mit meinem alten ASL MG-Head III und einer tagelang ausgeloteten Röhrenkombination wesentlich weiter, als am Auralic Taurus.
Die Kombination von GH1 und MG-Head III klingt feinfühliger und prächtiger.
Ein ganz tolles Gespann ist das !
Ich schreibe fleißig an meinem Bericht dazu.
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 11.10.2015, 00:04
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 897
Standard

Hallo Oliver,

...ich habe einen neuen Kopfhörer.

Ich freue mich schon auf einen Bericht von dir zu diesem wirklich feinen Kopfhörer, denn du kannst die klanglichen Vorzüge noch besser in Worte fassen.

Das mit der Lautstärke kann ich nur bestätigen, das ging mit den mir bekannten alten ohraufliegenden Grados nicht. Obwohl ich eigentlich nicht sehr laut höre , verleitet mich der GH-1 aufgrund seiner Klarheit, Sauberkeit manchmal lauter zu drehen. Ich finde die tonale Abstimmung einfach klasse.

Jürgen
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver mit Habst Ultra III USB. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, SolidCore Digital , Biophotone
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 11.10.2015, 11:58
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 600
Standard

Moin Oliver,

wie macht sich denn der GH1 am Fiio X5?
Oder konntest Du das noch nicht testen?
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 11.10.2015, 15:03
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.147
Standard

Hi Tom.

Der Fio liegt hier fein säuberlich in der Schublade.
Momentan beschäftige ich mich ausschließlich mit der Kombi ASL MG-Head III und GH1.
Wie gesagt, es war schon sehr zeitaufwändig das allerbeste Röhrensetup für diese Kombination zu finden.
Bin halt Perfektionist und kann mich in dererlei Dinge festbeißen.
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 11.10.2015, 16:18
Aros Aros ist offline
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 167
Standard

Zitat:
Zitat von Firefox1 Beitrag anzeigen
Der GH1 etwas ganz besonderes.
Den kann ich sogar auch mal lauter genießen , was bei Grado Kopfhörern eigentlich gerne mal in den Ohren schmerzt.
Dafür sind sie einfach nicht gemacht .
Interessant.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 11.10.2015, 16:28
Bolasch
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich kann nur die Meinungen im Forum über den GH1 bestätigen. Es ist ein wunderbarer Kopfhörer ! Ich höre mich quer durch meine CD Sammlung, da gibt's Musik dich ich schon über 30 Jahre nicht mehr gehört habe... und ich kann sie jetzt wieder neu entdecke.

Die Musik wirkt so lebendig, schnell, ansatzlos, schlackenlos, präzise und livehaftig man möchte den Hörer gar nicht mehr abziehen!!!

Ich kann jedem der sich einen neuen Hörer anschaffen möchte empfehlen diesen Grado probe zuhören.

Nur der PS1000e kann's noch besser (grössere Bühne, noch mehr Details, näher am Original).

Mit den GH1 kann man definitiv glücklich werden
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 12.10.2015, 00:07
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.147
Standard Hörbericht zum GH1

Hallo zusammen.

Die letzten Tage hat mich der GH1 schwer beschäftigt.
Dieser feine Kopfhörer ist etwas sehr besonderes - ich bin sehr glücklich einen der 1000 Exemplare erstehen zu können.
Das der GH1 klasse klingt wird bereits nach den ersten Takten klar.
Was mich die Tage darüber hinaus noch beschäftigte, ist die Frage nach dem passenden Verstärker.
Es zeigte sich sehr deutlich, daß der GH1 an einem passenden Kopfhörerverstärker nochmals merklich dazu gewinnt.

Mein Bericht dazu ist auf

http://www.westdrift.de/tests/kopfh%C3%B6rer/grado-gh1/

zu finden.

Hier im Open-End ist es leider sehr umständlich Bilder in den Text zu integrieren.
Ich wünsche viel Spaß beim lesen.
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grado RS2E oder Grado GS1000 gesucht Lavakugel Audiogeräte und Zubehör 5 25.11.2017 14:44
Grado GH2 toledo Kopfhörer (Full Size) 15 23.09.2017 23:01
GRADO RS2e gegen GRADO GH1 fidelio Alles Mögliche um Kopfhörer 16 22.11.2015 16:02
Grado RS1 Kieran Audiogeräte und Zubehör 2 02.02.2014 20:37
KHV für Grado RS1 Ludwig_fr Alles Mögliche um Kopfhörer 0 12.07.2009 22:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de