open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Aktive Wiedergabetechnik > Aktive Sub-Woofer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Sub-Woofer Hier geht es um aktive Subwoofer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 12.08.2017, 15:23
Joshi Joshi ist offline
 
Registriert seit: 28.09.2015
Beiträge: 27
Standard

Baupläne für einen Ripol hab ich mir mal bei Axel Ridthaler erstellen lassen.

Lohnt sich auf jeden Fall, wenn man die Einschränkungen bezüglich der Aufstellung in Kauf nehmen kann.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.08.2017, 15:43
Brummel Brummel ist offline
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 15
Standard

Was hälste denn von den 3X12 von XTZ?
https://www.xtz-deutschland.de/produkte/sub-3x12
Der bietet doch sehr viele Einstellungen an deine Raumumgebung an.

Bru
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.08.2017, 09:01
blackdrssd@yahoo.de blackdrssd@yahoo.de ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 30
Standard

Danke!
Tendiere wenn eher zu kleineren Membranen als 12 Zoll
Ansonsten ist der XTZ sicher ein super sub
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16.08.2017, 12:02
set the controls set the controls ist offline
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 22
Standard Subwoofer / Ripol

Ich kann Marc nur Recht geben. Ich höre schon seit Jahren mit Ripol Subwoofern von Axel Ridthaler.
Nach meiner Erfahrung sind das die Schnellsten, die können auch mit Hochwirkungsgrad Lautsprechern mithalten. Die Ripole gehen tief runter und sind sehr präzise.
Wer mehr Infos braucht, oder mal hören will, einfach ne PM schicken.
Musikalische Grüße aus dem Pott
Willy

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Meiner nach ist der sauberste (und am schnellsten empfundene Bass) ein wohdosierter oder sogar einer mit Verzicht auf die untere Oktave.
Fast immer wird der Stimmbereich vom Bass verschmiert wenn hier zu viel vorhanden ist.
Wenn der o.g. Lautsprecher tatsächlich bis 30Hz linear runter spielt würde ich persönlich auf einen Sub verzichten, zu Gunsten der Sauberkeit.
Was aber reibungslos funktioniert ist ein Ripol-/Dipol, aber leider nur schwer zu bekommen...

Gruss Marc
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 10.09.2017, 19:11
blackdrssd@yahoo.de blackdrssd@yahoo.de ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 30
Standard

So, nachdem ich mich entschieden habe, ein kurzes Update: Ein Ripol war keine Option, da ich ihn nicht ordentlich aufgestellt bekäme...
Kleine Membranen haben für mich den Ausschlag gegeben:
Der Rythmik F8 SE bietet genug Tiefgang und ist mit 2 8-Zöllern verdammt schnell, wie ich nun auch zu Hause feststellen konnte.
War ein Risiko, aber es hat sich gelohnt...
Da ich noch einen Xilica Xp 4080 daheim hatte, konnte ich den fehlenden DSP ausgleichen und den Sub schön integrieren und die Frequenzen anpassen...

Allerdings wir wohl eine DSP-Lösung mit einem aktiven Vollbereichslautsprecher irgendwann dennoch die bessere Lösung sein...aber eins nach dem anderen

Vielen Dank nochmal an alle!
viele Grüße
Oli
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 10.09.2017, 20:12
bugatti66 bugatti66 ist offline
 
Registriert seit: 24.12.2014
Beiträge: 262
Standard

Hast Du die direkt in USA bestellt und selber den Versand organisiert?
Ich wollte die auch mal kaufen, wegen dieser Versand-Schwierigkeiten, ist es denn aber nicht dazu gekommen.
Leider habe ich das jetzt zu spät gelesen, da ich mir gerade heute einen B&W PV1D gekauft habe. Ich kenne aber genau seine Schwächen aus gegoogelten Messwerten (Schlüsselwort Distortion, und dann Bilder anschauen) und werde die Problemzonen mit dem Equalizer ausblenden (30Hz, 95 dB SPL, 100% klirr).
Ich hatte mich mal für Velodyne interessiert, und ich meine Janus hatte mir gesagt, dass die einfach bei höheren Pegel, selber die Problemfrequenzen runter regeln. Dadurch würde sich ja der Frequenzgang mit dem Pegel ändern?

Rythmik soll es jedoch anders machen?
Die haben ja ein Patent, dass nur irgend ein Dämpfungsparameter mit der "Servofunktion" geändert wird.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 10.09.2017, 23:29
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 1.065
Standard

Hallo Bugatti,

ja, was das Herunterregeln anbelangt ist das richtig. Und es ist auch richtig dass sich hierdurch der Frequenzgang verändert, und nicht zu knapp. Selbst der gewaltige DD18 streicht bei hohen Pegeln relativ frühzeitig die Segel. Das kann man natürlich so machen, aber wenn jemand ohnehin keine wirklich hohen Pegel im Tieftonbereich braucht und in üblichen Räumen mit eher gemäßigten Pegeln Musik hört..., wozu sollte er sich dann ein solches Monstrum für mehrere Tausend Euro hinstellen...??? Und ein kleineres und etwas preisgünstigeres Velodyne Modell wie z.B. der DD10, regelt unten noch viel früher ab. Aber das ist natürlich Geschmacksache, mich könnte man mit einem solchen (aus meiner Sicht) überteuerten Teil nicht locken, erst gar nicht, wenn die Spezifika des Raumes nach mehreren Subwoofern verlangt.

Viele Grüße: Janus...


__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.09.2017, 09:38
blackdrssd@yahoo.de blackdrssd@yahoo.de ist offline
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 30
Standard

Hallo Bugatti,
hab den direkt in USA bestellt, war völlig unproblematisch. Haben mit Fedex geliefert, kostet 185 Dollar extra 8 (ist auf der Seite nicht ersichtlich, allerdings haben sie mich nach Bestellung gefragt, ob das ok ist mit den 185$).
Vg
oli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bass Replace_DR Musikempfehlungen 13 13.06.2013 13:53
ABACUS Subwoofer A-Bass 12 Raal ABACUS electronics 2 08.01.2013 21:39
Bass .... verdammt wichtig OpenEnd Ediths und Charlys Privatforum 42 02.05.2011 12:58
Wie viel Bass braucht man? Tour Eiffel Ediths und Charlys Privatforum 4 29.05.2008 20:36
Bass replace_03 Geräte zur Klangmanipulation 6 20.03.2008 00:40



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de