open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Das wohltemperierte Gehirn > Hörempfindung
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Hörempfindung Wie werden Musik und Geräusche empfunden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #531  
Alt 11.02.2018, 13:03
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 982
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Du sprichst mir aus der Seele...

Viele fürchten sich vor Atomkriegen, vor resistenten Keimen, vor Überfremdung und hundert anderen Dingen. Auf die Idee, dass über kurz oder lang hochsensible, nicht mehr beherrschbare Komplexität unsere Existenz zerstören könnte, kommen bei den jungen Leuten offenbar niemand mehr.

Viele Grüße: Janus...
.

OT

Na na Janus jetzt aber , es gibt sehr wohl junge Leute die kritischer als viele „Old School“ Leute sind , die im positiven Sinne nicht unsere Prägung besitzen .

Die omnipräsente Informationsflut hat auch einen Vorteil , Informationen laufen auch jenseits der gewohnten Infomedien .
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #532  
Alt 11.02.2018, 13:05
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 2.526
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Man braucht echt nicht alles. Ich hab bis heute nicht mal ein Handy...
...*lach*..., ich bin durch meinen Beruf irgendwann nicht mehr drum herum gekommen. Aber (und das ist kein Witz) ich wurde bei einem Vortrag in Berlin vor etwa zwei Dutzend junger Banker gefragt woher ich denn mein Handy hätte. Als ich fragte warum, war unter schallendem Gelächter die Antwort ob man das bei Ausgrabungen gefunden hätte. So sind sie halt, die "Blagen"...
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #533  
Alt 11.02.2018, 13:10
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 2.526
Standard

Zitat:
Zitat von goodnews Beitrag anzeigen
Die omnipräsente Informationsflut hat auch einen Vorteil , Informationen laufen auch jenseits der gewohnten Infomedien .
Das bringt den großen "Vorteil", dass sich jeder im Netz genau den Echoraum aussuchen kann, in dem genau seine Auffassungen, und zwar nur seine Auffassungen gespiegelt und verstärkt werden. Gaaaaanz toll...
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #534  
Alt 11.02.2018, 13:10
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.927
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von goodnews Beitrag anzeigen
Die omnipräsente Informationsflut hat auch einen Vorteil , Informationen laufen auch jenseits der gewohnten Infomedien .
Das sehe ich nicht wirklich als Vorteil (wir hatten das Thema im letzten Jahr anläßlich des Wahlkampfes ausführlichst diskutiert), da die Herkunft dieser Informationen immer undurchsichtiger wird. Ist jetzt aber wirklich OT.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #535  
Alt 11.02.2018, 13:11
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 982
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
...*lach*..., ich bin durch meinen Beruf irgendwann nicht mehr drum herum gekommen. Aber (und das ist kein Witz) ich wurde bei einem Vortrag in Berlin vor etwa zwei Dutzend junger Banker gefragt woher ich denn mein Handy hätte. Als ich fragte warum, war unter schallendem Gelächter die Antwort ob man das bei Ausgrabungen gefunden hätte. So sind sie halt, die "Blagen"...
Zu jeder Mainstreambewegung , gibt es kleinere Anti Bewegungen, um meinen Sohnemann gibt es genügend junge Menschen , die inzwischen ihr Social Media Portfolio stark reduziert haben , jetzt rate mal warum ?

Im Gegensatz ist bei den Älteren die vorherrschende Angst der Datentransparenz im Grunde seit einer kleinen Ewigkeit schon hinfällig ...es reicht eine simple EC & Rabatt Karten aus .
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #536  
Alt 11.02.2018, 13:16
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 2.526
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Die Ingenieure und Techniker werden die zukünftigen Hohepriester sein, die allein über das geheime Wissen verfügen (aber nur solange, bis die Automaten alles übernehmen). Gruss Thomas
...und das wird viel schneller kommen als manche erwarten. Das gilt aber auch für Chirurgen, Rechtsanwälte, Richter und unzählige andere Berufe auch. Fazit: Die Masse der Menschen braucht niemand mehr. Und dann...???
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #537  
Alt 11.02.2018, 13:18
Schärfer mit Senf Schärfer mit Senf ist offline
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 491
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
...*lach*..., ich bin durch meinen Beruf irgendwann nicht mehr drum herum gekommen. Aber (und das ist kein Witz) ich wurde bei einem Vortrag in Berlin vor etwa zwei Dutzend junger Banker gefragt woher ich denn mein Handy hätte. Als ich fragte warum, war unter schallendem Gelächter die Antwort ob man das bei Ausgrabungen gefunden hätte. So sind sie halt, die "Blagen"...
Nicht schlagfertig genug? Ich hätte geantwortet: "Klar, und der Akku hatte noch drei Balken!" Denen wäre das Lachen im Halse steckengeblieben.
__________________
MfG Bernd
Mit Zitat antworten
  #538  
Alt 11.02.2018, 13:19
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 982
Standard

Thomas

Informationsflut im speziellen .

eines ist jedenfalls sicher , Stereo unterliegt einer bis dato nicht vorhandener Mobilität und dies inzwischen in einer ziemlich guten Qualität .
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #539  
Alt 11.02.2018, 13:20
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 982
Standard

Zitat:
Zitat von Schärfer mit Senf Beitrag anzeigen
Nicht schlagfertig genug? Ich hätte geantwortet: "Klar, und der Akku hatte noch drei Balken!" Denen wäre das Lachen im Halse steckengeblieben.
köstlich
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #540  
Alt 11.02.2018, 13:33
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 2.526
Standard

Zitat:
Zitat von Schärfer mit Senf Beitrag anzeigen
Nicht schlagfertig genug?
Was glaubst Du denn was ich gemacht habe...? Ich habe mein Motorola Razr V3 vom Pult genommen, es hochgehalten, den rückwärtigen Deckel abgenommen, den Akku rausgenommen, ihn hochgehalten und gesagt: "Bitteschön meine Herren, nun sind Sie an der Reihe..." Und ja, einige waren wirklich betroffen weil ihnen schlagartig bewusst wurde wie oberflächlich lustig und zugleich zutiefst naiv dieser Satz war. Aber dafür sind Referenten schließlich da, um junge Menschen etwas zu lehren..., und damit meine ich nicht den Umgang mit einem Handy, sondern zuerst einmal nachzudenken und dann erst den Mund aufzumachen...

Das gilt übrigens auch für Menschen die alles "Ältere" an und in einer HiFi-Anlage in Bausch und Bogen verurteilen und für veraltet, nicht mehr zeitgemäß, aus der Zeit gefallen usw. erklären.

Viele Grüße: Janus...
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kunstkopf-Stereophonie für Realitätsanmutung OpenEnd Hörempfindung 43 22.02.2018 14:30



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de