open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > yAudio > yAudio Checkup
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.02.2015, 11:28
music is my escape music is my escape ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 641
Standard

Zitat:
Zitat von acci Beitrag anzeigen
Hallo Rudi,

mit großem Interesse lese ich Eure Berichte zu den DAC Vergleichen.
Habe selber einige Zeit gebraucht um bei einem Audio GD Master7 zu landen.

Meine Anregung wäre noch mehr Aufmerksamkeit dem Streming Client zu widmen.
Ich habe auf dem Sektor die Erfahrung gemacht das dort die Unterschiede größer sind als Ihr bei den DAC Vergleichen ausmacht.
Es ist sehr gut möglich das durch nicht perfekte Zuspielung tatsächlich vorhanden Unterschiede des Dacs nicht heraus gearbeitet werden können.
Das fängt schon bei den Netzwerkkabeln, Switch,etc an.
Vorschlag meinerseits wäre als Zuspieler einen Aurender W 20 zu organisieren und dann die Vergleiche zumachen.
Bei Zuspielung über USB Kabel macht das Kabel schon mehr Unterschiede aus als der Wandler.
So ist zumindest meine Erfahrung

Gruß Bert
Hallo an alle,

hier möchte ich Bert ausdrücklich zustimmen; auch meiner Erfahrung nach beeinflusst die Quelle an sich und deren Verbindung zum Wandler das Klangbild nicht unwesentlich stärker, als es der DAC ab einer gewissen Qualität tut. Soll heißen: ein vernünftiger Streamer oder Audio-PC klingt mit dem richtigen Kabel an einen Mittelklasse-DAC angeschlossen hörbar besser, als es eine suboptimale Quelle an einem Hochpreis-DAC tut.

Je besser die Quelle, desto geringer die Einflüsse der DACs. Und dass, wie Bert schon beschrieb, das USB-Kabel einen größeren Einfluss auf das Klangbild haben kann, wie der eigentliche DAC, muss ich auch bestätigen.

Grüße,
Thomas



Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.02.2015, 16:15
Hörer Hörer ist offline
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 46
Standard

Hallo,
die wesentlichen Erkenntnisse aus dem Hörtest kann ich als Teilnehmer der Nachmittagsvorstellung bestätigen. Ich würde aber eher zum MSB tendieren, obwohl der sehr empfindlich auf die Ankoppelung an die Standfläche reagiert.
Wie wichtig die Quelle ist hat bereits „music is my escape“ beschrieben. So war es aus meiner Sicht nicht verwunderlich, dass die CD über den CEC-Transporter gespielt den PC klar in den Schatten gestellt hat. Es reicht eben nicht aus eine CD zu rippen und über den PC dem DAC zuzuführen. Der Aufwand um ein sehr gutes CD-Laufwerke durch eine PC Lösung zu toppen ist beträchtlich. Da ist nur mit einem guten USB Kabel kein Blumentopf zu gewinnen.

Viele Grüße vom
Hörer
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.02.2015, 20:25
AIR AIR ist gerade online
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.260
Standard

.
Ich habe immer wieder Spaß an den Veranstaltungen, weil sie ein tolles Hörtraining sind und weil man ein gutes Gefühl dafür bekommt, was in welcher Größenordnung wirkt.

Danke an alle Beteiligten!

Gruß
AIR

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.02.2015, 22:59
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Möchte mich auch für eure tollen Berichte bedanken.

Habe ich diesmal mit besonders viel Spannung erwartet und mit Freude gelesen, auch wenn meine bisherigen Erfahrungen bezüglich PS Audio vs. La Rosita etwas anders sind.

Wenn ich es schaffe komme ich am Wochenende gern vorbei um die Myro/Sauermann Kombi zu hören.
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.02.2015, 17:55
Killkill Killkill ist offline
Mag Musik
 
Registriert seit: 17.05.2014
Beiträge: 85
Standard

Zitat:
Offensichtlich gibt es die Eierlegendewollmichsau auch in dieser Preisklasse noch nicht.
Danke für den tollen Bericht! Aber eine Info fehlt:
In welcher Preisklasse spielen die Geräte denn?

Gruß,

KK
__________________
"Guns Dont kill People! - Death kills People!"
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.02.2015, 23:56
pp.dummy pp.dummy ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 277
Standard Preisklasse

Zitat:
Zitat von Killkill Beitrag anzeigen
Danke für den tollen Bericht! Aber eine Info fehlt:
In welcher Preisklasse spielen die Geräte denn?

Gruß,

KK
Hallo KK,

PS Audio DSD ca. 6300€ ohne Bridge
LA Rosita PI Connect Version ca. 13000€
MSB mit XLR-AES, USB und besseres Netzteil ca. 13000€

Gruß

Rudi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.02.2015, 00:00
pp.dummy pp.dummy ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 277
Standard Datenquelle

Zitat:
Zitat von Hörer Beitrag anzeigen
Hallo,
die wesentlichen Erkenntnisse aus dem Hörtest kann ich als Teilnehmer der Nachmittagsvorstellung bestätigen. Ich würde aber eher zum MSB tendieren, obwohl der sehr empfindlich auf die Ankoppelung an die Standfläche reagiert.
Wie wichtig die Quelle ist hat bereits „music is my escape“ beschrieben. So war es aus meiner Sicht nicht verwunderlich, dass die CD über den CEC-Transporter gespielt den PC klar in den Schatten gestellt hat. Es reicht eben nicht aus eine CD zu rippen und über den PC dem DAC zuzuführen. Der Aufwand um ein sehr gutes CD-Laufwerke durch eine PC Lösung zu toppen ist beträchtlich. Da ist nur mit einem guten USB Kabel kein Blumentopf zu gewinnen.

Viele Grüße vom
Hörer
Hallo Allerseits,
ich kann mich den Ausführungen zur Datenquelle von Hörer und anderen nur anschließen.
Die Optimierung der Datenquelle parallel zum CD-Laufwerk wird sicherlich ein Schwerpunkt für mich in diesem Jahr!
Gruß
Rudi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.02.2015, 09:26
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 623
Standard Test

Hallo zusammen,

um abschätzen zu können, ob solch teuren Geräte wirklich soviel besser sind, fände ich es sehr interessant, wenn für alle Beteiligten unsichtbar ein Gerät in der ca. 1500 € Klasse oder darunter dabei gewesen wären. Eventuell ist das mal was für zukünftige Veranstaltungen.

Viele Grüsse

Stefan
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.02.2015, 21:36
Killkill Killkill ist offline
Mag Musik
 
Registriert seit: 17.05.2014
Beiträge: 85
Standard

Zitat:
Hallo zusammen,

um abschätzen zu können, ob solch teuren Geräte wirklich soviel besser sind, fände ich es sehr interessant, wenn für alle Beteiligten unsichtbar ein Gerät in der ca. 1500 € Klasse oder darunter dabei gewesen wären. Eventuell ist das mal was für zukünftige Veranstaltungen.
*Dem Stefan Zustimm'*.

KK
__________________
"Guns Dont kill People! - Death kills People!"
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.03.2015, 01:19
pp.dummy pp.dummy ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 277
Standard

Zitat:
Zitat von Killkill Beitrag anzeigen
*Dem Stefan Zustimm'*.

KK
Hallo,

DACs in der Preisklasse haben wir Anfang 2014 gehört. Sie können mit den DACs aus dem letzten Vergleich hinsichtlich Feinauflösung, Impulsdynamik, Raumabbildung etc. nicht mithalten.

Gruß Rudi
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Test WOO AUDIO WA8 Eclipse fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 0 24.08.2018 19:19
La Rosita Pi Stereo Times Test! AktivStudio La Rosita Frankreich 0 08.04.2014 19:16
Test La Rosita Pi AktivStudio Aktuelles 0 19.07.2012 15:59
Strom bei der Audio im Test replace_03 Audio-Zubehör 31 29.05.2008 13:48



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de