open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines > Mal eine Mitteilung machen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.06.2019, 20:59
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 4.051
Standard Musik hilft bei Alzheimer

https://www.spiegel.de/gesundheit/di...a-1270943.html


__________________
Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.06.2019, 21:09
Wattwuermchen Wattwuermchen ist offline
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 1.887
Standard

Frage hier doch mal ganz vorsichtig nach dem Durchschnittsalter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.06.2019, 21:10
Skuddy54 Skuddy54 ist gerade online
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 982
Standard



danke!
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.06.2019, 21:12
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.106
Standard

Diese Erkenntnisse sind nicht neu, hab das in meiner Arbeit sehr gut nützen können.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.06.2019, 21:39
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 4.051
Standard

Zitat:
Zitat von Wattwuermchen Beitrag anzeigen
Frage hier doch mal ganz vorsichtig nach dem Durchschnittsalter
Siehst Du, Franz profitiert davon.

__________________
Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.06.2019, 21:39
Wattwuermchen Wattwuermchen ist offline
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 1.887
Standard

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.06.2019, 21:48
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.106
Standard

Exakt. So isses.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.06.2019, 22:32
agentlost agentlost ist gerade online
industriespion h.c.
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 436
Standard

Moiiin Männers,


unterschätzt die Lage nicht. Ich habe beim Kastanienbasteln immer Radio an, dat hält auf Zack!!!


Besten Gruß...


- der Jörch -
__________________
Oberste Prämisse soll sein, den chronisch unreflektierten Abusus ressortspezifischer Terminologien zumindest während einer temporär befristeten Evaluationsphase auf ein Minimum zu reduzieren.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2019, 06:34
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 4.051
Standard

Zitat:
Zitat von agentlost Beitrag anzeigen
Ich habe beim Kastanienbasteln immer Radio an
Interessant.
Und dabei dachte ich, die wachsen auf Bäumen.
__________________
Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2019, 09:34
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.106
Standard

Das Thema ist eigentlich zu ernst, um damit nur zu scherzen. Wer die Musik als Therapie kennen- und schätzengelernt hat, weiß, was man damit an Guten besonders für die alten Menschen tun kann. Musik ist also nicht nur Kulturgut, was es zu pflegen gilt, sondern sie trägt im erheblichen Maße zur Aufrechterhaltung einer Lebensqualität bei, die ansonsten durch kognitive und physische Abbauprozesse mit fortschreitendem Alter unaufhaltsam beeinträchtigt wird. Menschen, die Musik als heilende Kraft einsetzen, sei es ganz gezielt und bewußt aber auch unbewußt einfach als Freude am Tun, haben schon immer meine allergrößte Hochachtung gehabt. Ich weiß aus eigener Erfahrung, was all das bedeutet. Und das Schöne daran ist auch, daß Musik nichts kostet. Ich werde niemals vergessen, wie ich während der Pflege einer alten Dame mit ihr Arien gesungen habe, deren Text ich noch einigermaßen kannte. Und umso verblüffter war ich, daß diese Dame ganze Texte noch singen konnte. Ich erfuhr dann, daß sie in den Zwanziger Jahren in Berlin eine Opernsängerin gewesen war. Sie konnte sogar Zarah Leander noch wunderbar imitieren. Und das mit über 90 Jahren. Während sie sang, erlebte ich eine ganz andere Person. Diese positiven Erlebnisse haben sich ganz tief in meine Erinnerung eingegraben. Sie haben mir verdeutlicht, was ein Mensch eigentlich ist.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Neandertal in die Philharmonie: Musik hören – Musik entsteht im Kopf FritzS Hörempfindung 1 19.02.2019 17:00
Benötige Rat -> Hilft ein KH-Verstärker bei fehlender Auflösung? Skuddy54 KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 13 21.02.2017 04:09
Viel hilft viel replace_03 Aktive Sub-Woofer 10 10.09.2015 19:02
der glaube hilft flar Mechanisches Room-Tuning 28 30.09.2010 14:09



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de