open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 27.02.2016, 18:52
Jackson0815 Jackson0815 ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2016
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von UweT Beitrag anzeigen
Find ich sehr vernünftig, insgesamt ist dieses Forum doch von viel Sachkompetenz und Wissen geprägt, Spass muss auch sein aber keine Polemik weil die eigene Meinung eine andere ist und beleidigend sollte eine Meinungsäusserung schon gar nicht sein.

Für die Kabel von Stephan ist es ganz klar, Versuch macht klug und wer es nicht versucht, bleibt deswegen nicht dumm, sollte sich aber dann mit Bewertungen zurückhalten.

Gruss

Uwe
Naja wären alle User geprägt von Sachkompetenz und Wissen würden nicht alle behaupten, dass es Kabelklang gibt oder hätten sich zumindest die ausgeschriebenen Preise abgeholt wenn der Unterschied wirklich wie "Tag und Nacht" wäre.

Ich persönlich bin aber vom gleichen Schlag- verbaue nur hochwertige Kabel. Warum? Weil es a) geil ausschaut und b) dann doch irgendwie besser klingt😂
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.02.2016, 19:07
Wahrhörer Wahrhörer ist offline
 
Registriert seit: 09.02.2016
Beiträge: 20
Standard

Sachkompetenz und Wissen sind sicherlich immer gut und sinnvoll aber gerade wenn es um Klangeindrücke geht, geht nichts über ein geschultes und gutes Gehör...Messwerte hin oder her...
__________________
Quelle: Steinberg UR12 Audio-Interface (mit foobar & ASIO), Verstärker: Abacus Ampino, Lautsprecher: Acoustic Energy AE-101, Cinchkabel: Grover Huffman ZX+, Cordial Intro Cable 3, USB-Kabel: Foren USB-Kabel MKII "SolidCore"
LS-Kabel: (New v3) DNM Stereo Solid Core Resolution, Netzkabel: Foren-Netzkabel "SolidCore", Netzleiste: "Improved Sound" mit reson ASNETZ-Netzkabel
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.02.2016, 21:37
mr.dave mr.dave ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 434
Standard

Zitat:
Zitat von Wahrhörer Beitrag anzeigen
Sachkompetenz und Wissen sind sicherlich immer gut und sinnvoll aber gerade wenn es um Klangeindrücke geht, geht nichts über ein geschultes und gutes Gehör...Messwerte hin oder her...
Das hast Du sehr treffend formuliert, finde ich!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.03.2016, 10:12
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 873
Standard

Hallo,

Die Beschäftigung mit Kabeln ist ja immer ein sehr kontrovers diskutiertes Thema.
Habe ich noch vor Jahren eher ein „dunkles“ oder „helles“ Kabel als eigenen Maßstab zur Beurteilung herangezogen, so sind Kabel jetzt ein wirksames „Instrument“, um an meiner Kette eine gewisse Feinabstimmung vorzunehmen.

Stephans (solidcore) Kabel sind ja hier im Forum schon sehr bekannt, auch ich habe schon in der Vergangenheit mit Erfolg ein von ihm gebautes USB-Netzteil (vergleichbar Aqvox) mit Erfolg eingesetzt. Das klangliche Ergebnis hat mich so beeindruckt, daß ich nun ein hochwertiges Reinsilber-Cinchkabel in der Länge von 2x1 m bei Stephan geordert habe.

Meine Erwartungen waren entsprechend hoch, auch nach den Berichten von Jürgen (shakti) im Rahmen seines Lampizator workshops. Auch meine vorhandenen Kabel sind aus Reinsilber und im hochpreisigen Bereich angesiedelt.

Frisch angeschlossen und noch uneingespielt (nach etlichen Stunden verändert sich etwas, der erste Eindruck wird gefestigt, stabiler, sauberer, klarer) läßt das solidcore Kabel sofort aufhorchen, das von mir gewohnte Niveau wird spielend erreicht, nein es läßt sogar ein gewisses Potential erahnen, daß hier noch mehr geht. Dies hat sich sich jetzt nach einigen Tagen des Musikhörens bestätigt.

Schließe ich so ein Kabel dieser Güte und Qualität an , erwarte ich nicht mehr „heller“ oder „dunkler“, mehr Bass oder Höhen. Das macht ein von mir herangezogenes gutes QED Anniversery Kabel auch sehr gut.

Stephans Kabel löst extrem gut auf, leuchtet wie mit einer Taschenlampe in den hintersten Winkel des imaginären Aufnahmeraums, holt zuvor nicht bemerkte Details hervor. Dabei wird aber der Zusammenhalt der Musik geradezu vorbildlich gewahrt. Im Vergleich zu meinen Vergleichskabeln führt Stephans Kabel den Hörer förmlich zum Ort der Entstehung der Schallereignisse, das Ausschwingen der Töne, Saiten stehen länger im Raum, lassen für mich als Hörer das Gefühl von Natürlichkeit und Echtheit größer werden.
Dabei wirkt der Einsatz des Solidcore nicht seziererisch, das Klangbild wirkt eher blumiger, vollmundiger ,ohne damit „mehr Bass“ zu meinen.Keine vorlauten Höhen, kein helles Klangbild, trotzdem eine Flut von Details.
Ich habe mich bei meinen Hörvergleichen erwischt, nur noch auf die Musik zu achten, zu überlegen welches vertraute Album denn wohl als nächstes spielen soll. Der Abend wurde lang, der etwas strapazierte Satz : „neu durch die CD-Sammlung gehört“ traf es trotzdem ganz gut.

Ich habe das Kabel zwischen verschiedenen Geräten ausprobiert, die ihm eigene Klangsignatur kommt immer deutlich hervor, es bleibt aber jetzt zwischen Auralic Vega Digitalwandler und Auralic Taurus Vorstufe.

Ich möchte aus Stephans Kabel jetzt nicht ein Überkabel machen, habe ich durchaus schon in meiner Kette vergleichbare Ergebnisse erzielen können, dann aber mit Kabeln zu einem Verkaufspreis, der für mich nicht realistisch ist, die ich nur mal so von meinem freundlichen Händler ausgeliehen hatte, quasi zur Standortüberprüfung, just for fun.

Wer Lust hat, in diese Bereiche vorzustoßen, dem empfehle ich sich von Stephan mal ein Topkabel bauen zu lassen, Überraschung und neue spannende Erkenntnisse sind garantiert.
Man merkt, hier ist einer der weiß was er tut, welches Ziel er verfolgt und wie genau das Ergebnis aussehen soll.
Das Cinchkabel bleibt bei mir zu Hause und führt mich ein wirklich ganzes Stück näher an meine geliebte Musik. Diese Freude ist mir jeden Cent wert.

Jürgen
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro und Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors , HMS, SolidCore Digital, USB, 7N Ultra
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.03.2016, 10:22
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.520
Standard

Schöner Bericht, Jürgen. Man merkt, daß du sehr zufrieden bist mit dem Ergebnis.

Bin mal gespannt, wann ich mein Kabel bekomme und ob ich deine Eindrücke dann auch so empfinden kann.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 07.03.2016, 10:31
TKH TKH ist offline
 
Registriert seit: 29.06.2014
Beiträge: 430
Standard

Exakt so ergings mir auch als ich vom sehr guten Colours of Sound zu Stephans Kabel umstieg.
__________________
Netz Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen in HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Loreley - Black Cat Lupo NF Kabel - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline LS-Kabel - Q Acoustics Concept 40
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07.03.2016, 11:27
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 873
Standard

Hallo Franz,

ich bin sehr zufrieden....

Ich erlaube mir mal zwei Bilder vom Topkabel Solidcore Silber einzustellen.


Jürgen


Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Schöner Bericht, Jürgen. Man merkt, daß du sehr zufrieden bist mit dem Ergebnis.

Bin mal gespannt, wann ich mein Kabel bekomme und ob ich deine Eindrücke dann auch so empfinden kann.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20160307_112309.jpg
Hits:	339
Größe:	114,8 KB
ID:	11909  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20160307_112317.jpg
Hits:	301
Größe:	132,0 KB
ID:	11910  
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro und Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors , HMS, SolidCore Digital, USB, 7N Ultra

Geändert von jkorn (07.03.2016 um 12:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.03.2016, 11:31
M@rc M@rc ist gerade online
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.659
Standard

Hallo Jürgen, sehr schick! Ob mein kommendes XLR Silber auch so sauber ausschaut? 😀
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.03.2016, 13:37
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 873
Standard

Hi Marc,

..warum sollte es nicht...?

Eine kleine Ergänzung zum Solidcore NF-Kabel , die mir gerade beim hören auffällt. Ich höre oftmals eher sehr leise. Hier schafft es Stephans Kabel in besonderer Weise durch diese hervorragende Auflösung die Details herauszustellen, dabei ein volles und farbiges Klangbild zu erzeugen.Der Transport und die Vermittlung von Klangfarben (nicht zu verwechseln mit Verfärbung) stellt sich für mich als hervorstechendsde Eigenschaft dar, die erst durch diese plastische Detailfülle überhaupt erzeugt werden kann.
Ganz großes Kino!

Bei uns in der Familie stand in den letzten Tagen die Anschaffung einer Geige an. Der freundliche Händler hatte meiner Tochter einige verschiedene Violinen vergleichbarer Preisklassen mit nach Hause gegeben.
Beim spielen ging es dann nicht vorrangig um besser oder schlechter, heller oder dunkler, sondern ausschließlich um das Empfinden der Kangfarbe, das herrausarbeiten und nachspüren der Emotionen. Keine der Geigen war schlecht, aber bei einer einzigen entstand dieses besondere Gefühl , welches durch die Musik transportiert wird, jenseits von Messwerten und Diagrammen.

Genau diese Kriterien lege ich als Maßstab an, wenn ich mich mit Kabeln dieser Kategorie beschäftige und sie vergleiche. Wer anders Musik hört oder auf diese Aspekte keinen gesonderten Wert legt, dem wird sich dieses "Kabelthema" nicht wirklich erschließen, was ja durchaus ok ist, denn Musik kann ich auch anders genießen. Musik ist für mich pure Emotion ,ein Schwelgen in Farben, Physik interessiert mich da herzlich wenig. Deshalb dienen die Kabel dabei ausschließlich dem Zwecks in diese Richtung ein Stück "weiter" zu kommen. Noch kein von mir probiertes Kabel schafft diesen Aspekt gerade so gut wie Stephans solidcore.

Jürgen
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro und Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors , HMS, SolidCore Digital, USB, 7N Ultra

Geändert von jkorn (07.03.2016 um 13:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.03.2016, 18:49
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 873
Standard

Hallo,

bei aller Begeisterung habe ich einen sehr wichtigen Punkt vergessen:

Der erste Eindruck frisch angeschlossen offenbart zwar schon die wesentlichen Klangeindrücke, wohin die Reise letztendlich geht, trozdem braucht dieses Silber-Kabel (wie auch schon z.B. von Jürgen shakti angesprochen) eine wirklich längere Einspielzeit.
Bei diesem Prozess kommt es zwischendurch zu einer Art Achterbahnfahrteffekt zwischen Betrübtheit und Begeisterung.
Geduld ist also angesagt, die wahre Belohnung wartet am Horizont...

Jürgen
__________________
Windows 10 PC mit jplay, fidelizer pro und jriver. Audiobyte Hydra mit Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker mit Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro und Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors , HMS, SolidCore Digital, USB, 7N Ultra
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe: 2x Solidcore 7N Silber High End Kabel von Stephan audio_virus Audiogeräte und Zubehör 4 03.09.2017 18:08
7N Stromkabel Kabel von Solidcore/Stephan abzugeben Skuddy54 Audiogeräte und Zubehör 3 24.08.2017 11:55
V: Diverse Solidcore 7N Silber High End Kabel von Stephan nickchang Audiogeräte und Zubehör 5 12.08.2017 17:36
7N Stromkabel Kabel von Solidcore/Stephan abzugeben Tenelle Audiogeräte und Zubehör 4 22.02.2017 14:38
Biete XLR-Kabel von Solidcore/Stephan Phonitor Audiogeräte und Zubehör 3 01.02.2017 14:38



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de