open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audiophile Kopfhörer In diesem Forum geht es um jegliche Kopfhörer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2017, 18:15
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 1.747
Standard Denon AH-D7200

Seit gestern spielt ein neuer Geschlossener bei mir vor.
Das neue Denon Flagschiff AH-D7200.



__________________
Stax SR-007 - What Else?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2017, 18:25
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 1.747
Standard

Ich muss sagen ich habe gar nicht so große Erwartungen gehabt aber ich wurde mehr als überrascht was Klang und sogar Isolation (leakage nach außen) betrifft!

Ich hatte alle Denon Kopfhörer von D2000 über D5000 bis D7000 und den Fostex TH900. Die ersten 3 haben das Problem im Bass nicht sehr sauber zu spielen. Die Gehäuse sind nämlich allesamt nicht gedämmt.

Der TH900 macht technisch alles besser als die alten Denons aber diese Abstimmung! Etwas zu viel Bass mit teilweise sehr aufdringlichen Höhen.

Der neue D7200 ist dagegen sehr ausgewogen. Ein toller knackiger und schneller Bassbereich bei dem man auch dieses Denon und Fostex typische Subwooferfeeling im Klangbild hat. Nicht im negativen Sinne überlagert, sondern sehr gut ins Klangbild integriert.
Die Höhen sind samtweich ohne jemals ins harsche abzudriften. Die Mitten sind anders wie beim D7000 und TH900 nicht mehr zurückgesetzt, sondern direkter spielend. Erinnert mich an den Utopia und XC. Der C Flow ist da relaxter.
Insgesamt spielt er sehr sehr sauber und ist ultrapegelfest. Der Bass geht sehr tief herunter und schlägt in der Präzision den C Flow.
Die Isolation nach außen (der leakage) ist besser als bei meinem C Flow! Das hätte ich nicht erwartet, sehr gut!
Jedoch isoliert er Außengeräusche nicht so gut wie der C Flow aber immer noch etwas besser als der TH900 oder D7000. Für mich reicht es für das Schlafzimmer.
Von der Bühnenabbildung klingt er etwas offener als der C Flow und breiter. In der Tiefenabbildung bleibt der C Flow vorne.
Lasst mich mal kurz überlegen - UVP 799€ - für den Preis kenne ich keinen besseren. Da Denon keine 2000€ verlangt wird der KH wohl auch nie wirklich ernst für den Titel Best of Closed gehandelt.
Verarbeitung ist übrigens 1A und der Komfort auch sehr gut.

Mit dem D7200 hat Denon einen richtigen Treffer gelandet und das zu dem Preis, genial!!!
__________________
Stax SR-007 - What Else?

Geändert von Trance_Gott (09.06.2017 um 18:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2017, 20:31
UEM UEM ist offline
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
.


Insgesamt spielt er sehr sehr sauber und ist ultrapegelfest. Der Bass geht sehr tief herunter und schlägt in der Präzision den C Flow.
Die Isolation nach außen (der leakage) ist besser als bei meinem C Flow! Das hätte ich nicht erwartet, sehr gut!
Lasst mich mal kurz überlegen - UVP 799€ - für den Preis kenne ich keinen besseren. Da Denon keine 2000€ verlangt wird der KH wohl auch nie wirklich ernst für den Titel Best of Closed gehandelt.
Verarbeitung ist übrigens 1A und der Komfort auch sehr gut.

Mit dem D7200 hat Denon einen richtigen Treffer gelandet und das zu dem Preis, genial!!!
==
DAS ist ja eine Ansage....!
Dieser Denon könnte mein "Geschlossenes Problem" evtl. lösen

Urs
__________________
========
Mitglied der AAA Schweiz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2017, 20:43
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 1.747
Standard

Hallo Urs,

mit verschiedenen Pad Varianten kann man den Klang auch noch tunen.
Ein Bekannter Hifi Kollege empfahl mir diese Pads die ich auch gleich bestellt habe. Für 20€ kann man nichts falsch machen.
http://m.ebay.com/itm/282314320571?_mwBanner=1

Am besten findet er jedoch die flachen Lawton Pads gefüllt mit Carbon foam. Das ist mir erstmal zu aufwendig.

Der D7200 hat seinen getunten TH900 mit Lawton Pads verdrängt. Ich finde das ist auch eine Ansage!

Probieren geht über studieren. Ob der D7200 für Dich der Richtige ist weißt du wenn du Ihn testest.
__________________
Stax SR-007 - What Else?

Geändert von Trance_Gott (09.06.2017 um 21:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2017, 21:48
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 1.747
Standard

Wenn es mir gelingt mit anderen Pads den Mittenbereich etwas zu zähmen, dass dieser ähnlich dem C Flow und SR007 spielt könnte er meine Closed Back Nr. 1 den C Flow verdrängen.
Ansonsten finde ich derzeit kein Haar in der Suppe.
So oder so ein Klasse Hörer ohne gravierende Schwäche!
__________________
Stax SR-007 - What Else?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.06.2017, 22:32
Dynavit Dynavit ist gerade online
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.911
Standard

Klingt ja sehr spannend.
Wie ich das Foto gesehen habe dachte ich : sehr schönes Ding, wird aber sicher etwas über 2000.-€ kosten. Ich mag die KH mit Holzschalen und auch der Rest sieht sehr edel aus. Und 800.- sind dann wirklich eine positive Überraschung.
Danke für den Tip!
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, Lambda Signature, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 540, HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster, PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.06.2017, 22:56
marathon2 marathon2 ist offline
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1.016
Standard

Ich habe den neuen Denon auf der HighEnd hören können, mich hat er aber nicht beeindruckt. Mir gefällt der D7000, den ich seit vielen Jahren besitze, mit Abstand besser. Ich kann die klanglichen Unterschiede im zeitlichen Abstand allerdings nicht mehr seriös beschreiben, ich weiß nur noch, dass ich sehr enttäuscht war.
Rein optisch stand er eigentlich auf meiner haben wollen Liste.

Grüße
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.06.2017, 23:22
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 1.747
Standard

Wenn ich ausschließlich mit dem D7200 höre gewöhne ich mich an die Mitten und alles rastet ein.
Höre gerade U.D.O. und die Stimme ist ja nicht gerade als unkritisch bekannt.
Der Bass ist wirklich ein Highlight und lässt sich von keiner Power Metal Scheibe aus den Tritt bringen.
Dietmar, ich hatte selber lange Zeit den D7000 und für meinen Geschmack ist der Neue D7200 eine andere Liga.
Viel impulsiver, sauberer. Die unbedämpften Holzschalen des D7000 waren bei schnellem Metal immer ein Problem für mich. Mit dem Lawton Level 1 Mod ist der D7000 dann im Bass besser. Mag sein das er bei langsamerer Musik aufgrund seines romantischen Charakters mehr gefällt als der Neue D7200.
Jeder das Seine. Wir haben alle einen anderen Musikgeschmack und eine Idealvorstellung wie Tonalität sein soll.
Für viele ist ein TH900 das Ende der Fahnenstange. Hätte er nur die Höhen des D7200.
__________________
Stax SR-007 - What Else?

Geändert von Trance_Gott (09.06.2017 um 23:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.06.2017, 10:41
UEM UEM ist offline
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 94
Standard

Habe grad gesehen, dass der führende Kopfhörer Laden in Zürich (www.K55.ch ) den DENON AH-D7200 vorführbereit hat.

Mist, schon wieder so ein Fall von: „Ich kann Allem widerstehen, ausser der Versuchung“…

Gruss

Urs
__________________
========
Mitglied der AAA Schweiz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2017, 20:49
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 1.747
Standard

Ich habe den Denon heute mit den alten Depeche Mode Alben in HD gestresst mit sehr hohen Pegeln. Na ja war eher Stress für meine Ohren, denn der D7200 lies sich nicht davon aus dem Tritt bringen!
Ich bin ja mal auf das Verzerrdiagramm besonders im Bassbereich gespannt.
Ausser Utopia und HD800 (die aber weniger Druck aufbauen wie der D7200) kenne ich keinen Dynamiker der in den unteren Lagen so sauber klingt!
__________________
Stax SR-007 - What Else?

Geändert von Trance_Gott (11.06.2017 um 20:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete: Denon AH-D7200 Trance_Gott Audiogeräte und Zubehör 2 21.08.2017 13:50
Biete: Denon D7200 wie neu Trance_Gott Audiogeräte und Zubehör 1 17.08.2017 21:38
Denon Da-300 Usb Andreas1205 Audiogeräte und Zubehör 5 10.01.2017 15:45
Denon DA-300 in Verbindung mit Denon AH-D7100 EdgarNBG Audiophile Kopfhörer 5 22.12.2014 19:38
Denon DL-103 Sam Analog 26 10.12.2009 23:41



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de