open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elektronikkomponenten jeder Art
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elektronikkomponenten jeder Art Selbstgebautes, das Freude macht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #931  
Alt 16.10.2019, 18:49
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.722
Standard

Hallo Söckle,

eigentlich nicht, das bliebe im Rahmen. Ist ´ne gute Idee, darauf bin ich noch gar nicht gekommen...Was mir tatsächlich zu mühsam wäre, beschichtete Platten gegen unbeschichtete nochmal zurück zu tauschen, um nur die Füllung mit Trommelsteinchen und blanken Platten gegen beschichtete Platten ohne Trommelsteinchen zu vergleichen, so hatte ich es im letzten Post gemeint.

Viele Grüße: Wolfgang
.
__________________
________________
www.qas-audio.de

Geändert von Janus525 (16.10.2019 um 18:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #932  
Alt 16.10.2019, 19:08
Andi Andi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 1.213
Standard

Moin Wolfgang,

denk immer an den Satz und die gemachten Erfahrungen von Thomas "Viel hilft viel" speziell bei Turmalin und Ferrit.

Also wird das Beschichten und Befüllen zusammen sicher was bringen.

VG Andi
Mit Zitat antworten
  #933  
Alt 16.10.2019, 22:37
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.722
Standard

Stimmt, Andi. Daran erinnerst Du mich gerade, das hat er gesagt. In Sofern macht der Vorschlag von Söckle natürlich Sinn, beide Zustände unabhängig voneinander zu prüfen, also zunächst nur mit beschichteten Platten, danach ein Vergleich gegen beschichtet Platten und zusätzlich befüllt. Alles klar, ist vereinbart...

Blöde ist nur wie teuer diese schwarzen, getrommelten Turmaline mittlerweile geworden sind. Vor einigen Tagen habe ich gesehen, dass ein Händler über 90,- Euro das Kilogramm haben wollte.

Viele Grüße: Wolfgang
.
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #934  
Alt 17.10.2019, 07:32
söckle söckle ist offline
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 1.149
Standard

ja, ich hatte das so verstanden, dass du mit den einzelnen Baugruppen testen willst, was welchen Einfluss hat. Also auch Stromreiniger vs. Thel- Filter und dann beides. Somit wäre "nur" Beschichtung vs. Beschichtung und Füllung nur logisch....
__________________
Gruß
söckle
Mit Zitat antworten
  #935  
Alt 17.10.2019, 07:44
Ostwestfale Ostwestfale ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 700
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Blöde ist nur wie teuer diese schwarzen, getrommelten Turmaline mittlerweile geworden sind. Vor einigen Tagen habe ich gesehen, dass ein Händler über 90,- Euro das Kilogramm haben wollte.

Viele Grüße: Wolfgang
.
Moin Wolfgang, ich könnte Dir noch ausreichend Turmalin aussieben = vom Mehl bis feine chipse. Du brauchst nicht mehr mahlen und etwas günstiger ist es auch. Bei Interesse einfach PN.
Grüße, Volker
__________________
Wichtig ist was hinten rauskommt!
Mit Zitat antworten
  #936  
Alt 17.10.2019, 08:13
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.722
Standard

Zitat:
Zitat von söckle Beitrag anzeigen
ja, ich hatte das so verstanden, dass du mit den einzelnen Baugruppen testen willst, was welchen Einfluss hat. Also auch Stromreiniger vs. Thel- Filter und dann beides. Somit wäre "nur" Beschichtung vs. Beschichtung und Füllung nur logisch....

Alles richtig... Geplant von mir ist zunächst am Audioplan Powerstar bis jetzt:


- nur Powercleaner mit beschichteten Kupferplatten ohne Turmalinfüllung vorgeschalter ohne Filter


- nur Filter vorgeschaltet ohne Powercleaner


- dann aufgrund Deines Vorschlags Filter und Powercleaner mit beschichteten Kupferplatten, jedoch ohne Turmalinfüllung vorgeschaltet


- dann aufgrund Deines Vorschlags Filter und Powercleaner mit beschichteten Kupferplatten und zusätzlicher Turmalinfüllung vorgeschaltet


Was ich nicht machen möchte ist, die beschichteten Platten aus dem Powercleaner nochmal auszubauen, und stattdessen unbeschichtete Kupferplatten einzubauen, um diese dann in Verbindung mit der Turmalinfüllung separat zu prüfen. Die Beschichtung ist so kinderleicht aufzubringen, dass jeder der einen Heißluft-Backofen hat das zu Hause selber machen kann, so dass ich keine Notwendigkeit sehe zukünftig noch unbeschichtete Platten in evtl. folgenden PCs zu verwenden.


---------------------------------------------------------


Wenn diese Versuchen abgeschlossen sind, tausche ich den Powerstar mit den billigen Netzkabeln gegen den Trident mit den Eupen Kabeln aus, und führe dieselben Schritte wie oben nochmal durch. Danach müsste das Bild schon etwas klarer geworden sein.


Viele Grüße: Wolfgang
.
__________________
________________
www.qas-audio.de

Geändert von Janus525 (17.10.2019 um 08:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #937  
Alt 17.10.2019, 23:07
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.722
Standard

So, da isser...

Bevor jemand die Frage stellt: Nein, ich habe damit noch nicht gehört, nicht einmal angeschlossen habe ich ihn. Und dafür gibt es zwei triftige Gründe:

a) es sind noch keine Stecker dran

b) ich hatte irgendwann keine Lust mehr weiterzubauen

Allerdings ist er zumindest schonmal durchgemessen, und alles funktioniert wie es soll. Links und rechts sind noch 3mm starke, harte, selbstklebende Filzplatten zwischen dem Plattenstapel und den Wandungen des Gehäuses eingeschoben, so dass die spannungsführenden Platten nirgendwo versehentlich drankommen können. Die Turmalin-Trommelsteine auf der Waage entsprechen übrigens (ungefähr) der Menge, die ich grob zerkleinert und gemahlen habe, die sich jetzt auf den Kupferplatten befindet.

Morgen kann ich nichts machen, und auch am Wochenende dürfte es schwirig werden. Also ist abzusehe, dass am Montag die Stecker drankommen. Und dann können die Versuche so langsam losgehen.

Viele Grüße: Wolfgang
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TC-6a.jpg
Hits:	27
Größe:	101,8 KB
ID:	23552  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TC-7a.jpg
Hits:	30
Größe:	150,8 KB
ID:	23553  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TC-8a.JPG
Hits:	27
Größe:	162,6 KB
ID:	23554  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TC-9a.jpg
Hits:	35
Größe:	251,4 KB
ID:	23555  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TC-10a.jpg
Hits:	39
Größe:	246,2 KB
ID:	23556  

__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Netzverteiler von Peter Feldmann Caribou Audio-Zubehör 24 14.09.2019 19:22
BIETE LAB 12 GORDIAN Netzfilter / Netzverteiler shakti Bazar - Audiogeräte und Zubehör 7 28.04.2018 17:28
Plattenspieler selber bauen? Warum nicht... Janus525 Quellgeräte analog und digital 174 17.08.2016 17:31
In-Ear Kopfhörer selber bauen (wer liefert Schalltreiber/Schallmembran) elephant Elektronikkomponenten jeder Art 5 16.07.2014 20:13



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de