open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MYRO
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MYRO Dieses Forum gehört den Produkten von MYRO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 19.09.2019, 00:59
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.991
Standard

Das habe ich so verstanden und genau darum sehe ich den Erkenntnisgewinn bei Null...

Ein zeitrichtiger Lautsprecher mit z.B. einem AMT ist klanglich durch den AMT so geprägt das ein Vergleich mit einem Lautsprecher der einen Kalottenhochtöner besitzt nicht sinnvoll möglich ist.

Will man Konzepte vergleichen, z.B. zeitrichtig vs. Phasenparallel geht dies nur mit identischer Chassisbestückung sinnvoll...

Gruss Marc
__________________
Schwarz, 33 1/3rpm und Horn
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 19.09.2019, 05:48
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 2.019
Standard

Bei Vergleichen einer solchen Sache sollte man möglichst auch nur eine Variable ändern, nämlich ausschließlich die welche man untersuchen will. Anderfalls wird's Äpfel vs. Birnen. Kann auch nett sein, ist aber nicht zielführend, um nicht zu sagen total irreführend. Schon nur die gleichen Chassis mit aber anderen Trennfunktionen ändert den LS bereits insgesamt (zB im Energieverhalten im Raum) so stark, dass das schnell der dominante Faktor des gehörten Unterschieds wird.

Wie macht man das, einen fairen Vergleich nur des Zeitverhaltens? Man nehme einen zeitrichtigen LS und bringe eine Phasenvoraus-Verzerrung des Speisesignals ein, die zB den Phasengang eines typischen 3-Wegers erzeugt. Oder umgekehrt, man nimmt den normalen, im Idealfall phasenparallelen 3-Weger und bringt im Zeitrichtigkeit bei, durch Phasenvorausentzerrung.

Am besten macht man beides, dann sieht man auch ob sich die Auswirkung der "Gesamtzeitrichtigkeit oder auch nicht" ähnlich verhält in beiden Fällen.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 19.09.2019, 06:54
AM5 AM5 ist offline
 
Registriert seit: 13.11.2016
Beiträge: 378
Standard

Hallo zusammen,

ich hatte meine Dynaudio C2 mit Acourate so entzerrt, dass die zeitrichtig spielt.
Am Frequenzgang habe ich nichts geändert.
Das hat einen Händler, dem ich das vorführte so beeindruckt,
dass er danach einen Workshop mit Dr Brüggemann angeboten hat.
So hatte er eine Dynaudio noch nie gehört!

Am Ende des Tages ist es aber immer ein Gesamtkunstwerk, daher kommt es auf viele Parameter an, es reicht nicht einen (z.B. die Zeitrichtigkeit) richtig zu machen. Das bedeutet dass wg. des Zielbudgets i.d.R. Kompromisse gemacht werden.

Unterschiedlich Konzepte an unterschiedlichen Quellen,
dann vergleicht man Äpfel mit Bananen, Birnen wären noch zu ähnlich.

Grüsse Jürgen
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 19.09.2019, 07:20
söckle söckle ist offline
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 1.021
Standard

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
....Wie macht man das, einen fairen Vergleich nur des Zeitverhaltens? Man nehme einen zeitrichtigen LS und bringe eine Phasenvoraus-Verzerrung des Speisesignals ein, die zB den Phasengang eines typischen 3-Wegers erzeugt. Oder umgekehrt, man nimmt den normalen, im Idealfall phasenparallelen 3-Weger und bringt im Zeitrichtigkeit bei, durch Phasenvorausentzerrung...
Wenn das nur den Direktschall im fefexionsarmen Raum betreffen soll kann es nur von einem Hersteller gemacht werden. Wenn es der Schall am Ohr im Hoerraum sein soll wäre es sehr einfach z.B. mit Acourate. Wäre in einem Workshop problemlos machbar. Es muss halt eine Software sein, bei der auch "nur" die Sprungantwort beeinflusst werden kann....
__________________
Gruß
söckle
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tri mit möglichst geringem Aufwand (eine Notlösung auf Zeit)? Stetram Grundlagen der Trinaural-Technik 9 28.06.2012 23:16
Jungson - eine beeindruckende Geschichte- das Werk! Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 10 19.04.2011 17:55
Hachiko - eine traurige Geschichte Replace-Kellerkind Flimmerkiste 1 21.05.2010 17:30
Über Einstein-Audio "Geschichte Claus B EINSTEIN 0 02.10.2008 17:43
Geithain Historie | Eine kleine Reise durch die Zeit. Claus B MEG Musikelektronik Geithain 5 15.09.2008 16:36



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de