open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörerverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörerverstärker Alles zu mobilen & stationären Kopfhörerverstärkern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 23.08.2019, 13:21
Hifipaule Hifipaule ist offline
 
Registriert seit: 13.01.2019
Beiträge: 53
Standard

Mein Fazit bisher:
In Verbindung mit Dolby Atmos oder DTS Inhalten sehr beeindruckend und teilweise sogar besser als die Anlage zu Hause da der ideale Raum nachgebildet werden kann.Einziges Manko das physische Feedback fehlt.Aber das kann nachgerüstet werden in Form eines sogenannten Soundshakers oder auch Tactile genannt.

Für reine High End Anwendung in der 2-Kanalwiedergabe würde ich nach wie vor den Einsatz des Chord vorziehen.
Das mit dem A16 eine Anlage von 100T Euro nachgebildet werden kann allein dazu fehlt mir der Glaube.
Allerdings konnte ich das auch in Ermangelung eines Settings/PRIR-Files einer solchen Anlage auch nicht testen.
Ich vermute das diese PRIR Dateien später für teures Geld auf der Exchange-Plattform von Smyth angeboten werden.

Rein technisch kann ich die perfekte Nachbildung nachvollziehen.Rein Praktisch glaube ich noch nicht daran.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 23.08.2019, 17:54
Hifipaule Hifipaule ist offline
 
Registriert seit: 13.01.2019
Beiträge: 53
Standard

Und nochmal zur Info. SP1000 über USB geht NICHT. Habe es nochmals getestet.
Weiterhin ist zu beachten das der Ton nicht an den TV bzw HDMI Out weitergeleitet wird.
Ist vielleicht für manche Anwendungsfälle interessant.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 23.08.2019, 23:27
xxx1313 xxx1313 ist offline
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von Hifipaule Beitrag anzeigen
Und nochmal zur Info. SP1000 über USB geht NICHT. Habe es nochmals getestet.
Danke nochmal. Sehr schade. Da muss ich mir was überlegen.
__________________

Utopia, Stellia, Empyrean, Ether 2, Oppo PM-3; Hugo M-Scaler, Chord DAVE, SP1000, AK380+Amp
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 27.08.2019, 16:58
VerloK VerloK ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 87
Standard

Auf der Youtube seite von Smyth wurden die ersten Bedienungs Videos hochgeladen.

https://www.youtube.com/channel/UC0y...VHpYxkw/videos
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 02.09.2019, 08:17
MitHoerer MitHoerer ist offline
 
Registriert seit: 23.12.2016
Beiträge: 207
Standard

Zitat:
Zitat von Hifipaule Beitrag anzeigen
Mein Fazit bisher:
In Verbindung mit Dolby Atmos oder DTS Inhalten sehr beeindruckend und teilweise sogar besser als die Anlage zu Hause da der ideale Raum nachgebildet werden kann.Einziges Manko das physische Feedback fehlt.Aber das kann nachgerüstet werden in Form eines sogenannten Soundshakers oder auch Tactile genannt.

Für reine High End Anwendung in der 2-Kanalwiedergabe würde ich nach wie vor den Einsatz des Chord vorziehen.
Das mit dem A16 eine Anlage von 100T Euro nachgebildet werden kann allein dazu fehlt mir der Glaube.
Allerdings konnte ich das auch in Ermangelung eines Settings/PRIR-Files einer solchen Anlage auch nicht testen.
Ich vermute das diese PRIR Dateien später für teures Geld auf der Exchange-Plattform von Smyth angeboten werden.

Rein technisch kann ich die perfekte Nachbildung nachvollziehen.Rein Praktisch glaube ich noch nicht daran.
Hallo Hifipaule,

Danke für Deine praktischen Eindrücke! Bislang waren die Beträge in den Foren ja eher theoretischen Natur.

Bist Du schon weiter gekommen und hattest u.a. die Möglichkeit ein LS Setup auf Dich selbst einzumessen? Wäre interessant, wieviel Verbesserungspotential im Vergleich zu den Standard Presents drinsteckt.

Wenn ich das Handbuch durchlese, habe ich den Eindruck, dass da noch einiges offen ist und einfache Bedingungen nicht um Vordergrund stand. Allerdings ist das per Software nachträglich verbesserbar.

Gruß Carsten
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 10.09.2019, 16:57
Hifipaule Hifipaule ist offline
 
Registriert seit: 13.01.2019
Beiträge: 53
Standard

Habe mir nun die Zeit genommen ein Lautsprechersystem anzumessen/einzulesen.
Nach ein paar Anläufen hat es geklappt.
Was soll ich sagen.Es werden sehr gut die akustische Verhältnisse nachgebildet.
Zu 100 % habe ich es allerdings noch nicht hinbekommen.
Hier hätte ich dann doch mal eine Einmessung von einer "Traum"-Anlage zum Vergleich.
Smyth Research würde gut daran tun eine solches File zum Anfang zur Verfügung zu stellen um den entsprechenden WOW-Effekt zu erzeugen.
Für den aufgerufenen Preis auch zu erwarten.
__________________
Meze Empyrean,Audeze LCD2,Empire Legend X,SP1000,Chord TT2, A16 Realiser
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de