open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer - Musik & Events
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer - Musik & Events Hier können Forenteilnehmer alles zu geeigneter Musik & Terminen erfahren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 12.06.2019, 13:43
FritzS FritzS ist gerade online
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.343
Standard OffTopic (kurz OT) - Betrachtung HiFi Markt weltweit

OT Antwort

Zitat:
Zitat von Hoegaardener70 Beitrag anzeigen
Sorry, ist total OT aber ich kann nicht widerstehen. Fuer mich eine absolute und in Deutschland sehr weit verbreitete Ansicht (hat wohl was mit dem Umverteilungsfetisch zu tun hier), ein Land ist arm weil es viele Arme gibt?

Nope, ist weder in den USA so, noch in Indien. Das eine (viel Armut) schliesst das andere (grosse Mittelklasse) in keiner Weise aus. In Indien ist die Mittelklasse sogar größer als oben angegeben. https://www.weforum.org/agenda/2016/...-middle-class/
Der Vergleich mit Frankreich ist auch so eine Sache, denn wenn es eine grosse Zahl von Armen oder sehr Armen gibt, dann bleibt vom BIP immer noch sehr viel fuer die Mittelklasse uebrig. Es wird dort auch kaum etwas fuer Soziales ausgegeben, was die Zahl der Armen dann natuerlich sehr gross macht. Aber die Annahme, dass Indonesien, Thailand, Indien etc. arm sind weil es viele Arme gibt, nee, das stimmt in dieser Form nicht. Ein Stax Vertreter sagte mir, dass fuer sie Indonesien ein sehr wichtiger Markt ist.

Also, ich glaube dass in Indien genau so eine HiFi-Kultur entstehen wird wie in Ostasien.
Meine Zahlen entstammen meinem Gedächtnis - und die besagte ORF Korrespondentenberichten Sendung war schon vor etlichen Jahren.

Mittlerweile haben China als auch Indien sicherlich stark aufgeholt.

Andererseits sind auch nicht alle rund 550 Millionen (noch) Bewohner nicht so reich, sich das alles leisten zu können.

Wer heute im HiFi Bereich auf steigende Märkte setzen will, muss auf China, Indien, abgeschwächt auch auf Lateinamerika, Afrika (!!) setzten.

Oder er stagniert so wie neulich ein deutsches Kopfhörer Paradeunternehmen, das nun scheinbar hart aufschlägt.

AKG hat es schon erwischt, wenn auch aus, meiner Meinung, anderen Gründen.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de